Allgemeine Dokumente der NVA

Verteidigungsminister und Stellvertreter

Die Verteidigungsminister

Genannt ist jeweils der letzte Dienstgrad

Willi Stoph, Armeegeneral
18. Januar 1956 – 14. Juli 1960
( bis 07. Oktober 1959 Generaloberst;
geb. 09.07.1914; gest. 13.04.1999 )

Heinz Hoffmann, Armeegeneral
14. Juli 1960 – 02. Dezember 1985
( bis 27. Februar 1961 Generaloberst; geb. 28.11.1910;
gest. 02.12.1985 )

Heinz Kessler, Armeegeneral
03. Dezember 1985 – 18. November 1989

Theodor Hoffmann, Admiral
( bis 17. November 1989 als Vizeadmiral Stellvertreter des Ministers und Chef der Volksmarine )
18. November 1989 – 18. April 1990 ( bis 15. September 1989 Chef der NVA, der Dienststellung
nach höchster Soldat unter Eppelmann,
abgelöst von Generalmajor Lothar Engel )

Rainer Eppelmann
  Pfarrer – Minister für Verteidigung und Abrüstung
18. April 1990 – 02. Oktober 1990

Die 1. Stellvertreter des Ministers für Verteidigung

Generalmajor Heinrich Dollwetzel
01. März 1956 – 25. August 1956

Generalmajor Friedrich Dickel
25. August 1956 – 28. November 1957

Generalleutnant Heinz Hoffmann
28. November 1957 – 01. Juli 1960
 danach gab es keinen 1. Stellvertreter mehr

   Die Stellvertreter des Ministers
und Chef des Hauptstabes der NVA

Generalleutnant Vincenz Müller
Stellvertreter des Ministers
01. März 1956 – 01. März 1958

Generalleutnant Heinz Hoffmann
( gleichzeitig weiterhin 1. Stellvertreter des Ministers )
01. März 1958 – 01. Juli 1960
( 07. Oktober 1959: Generaloberst,
27. Februar 1961: Armeegeneral )

Generalmajor Siegfried Riedel
01.Juli 1960 – 15. März 1967
( 07. Oktober 1963: Generalleutnant )

Generaloberst Heinz Keßler
15. März 1967 – 10. Januar 1979

Generalleutnant Fritz Strelitz
10. Januar 1979 – November 1989
( Generaloberst: 25. September 1997)